digitalluc

Sichtexotheismus an den Decks

Sichtexot und Beatfrickler digitalluc ist keiner dieser inflationär produzierenden Künstler. Seine letzte 7" Moonsession erschien in Zweitausendundfünfzehn - was aber nicht heißt, dass er bis heute untätig war. Immer wieder erscheinen scheppernde Boombap-Sound der Marke digitalluc im Internet, zuletzt kollaborierte er mit unseren Freunden von Don't Let The Label Label You für ein gechilltes Beats Road Special recorded in der Berliner U-Bahn.

Da SXT seit Anbeginn unseres Festivals eine feste Größe in unserem Lineup darstellen freuen wir uns auch dieses Jahr auf einen Botschafter des Sichtexotheismus. Welcom back digitalluc!